top of page

Herzlich Willkommen!

Die Crew um Regisseur Moritz Boll dreht Filme von 30 Sekunden Kinowerbung bis 90 Minuten Spielfilm. Das Kurzdrama "Abgetaucht" lief im Deutschen und Schwedischen TV und gewann mehrere Preise auf Filmfestivals. Moritz ist Träger des Kulturförderpreises der Landeshauptstadt Kiel.

Am 6.9.2024 findet ein Filmabend in der Kinoscheune Mielkendorf statt.

Moritz Boll Regie Marko Gebbert

Kurzfilm | 15 Minuten | Drama

MOIN-Logo-schwarz.png

Zwischen Lagerfeuerromantik und Sturzregen -

"Abgetaucht" ist ein Kammerspiel unter Baumkronen.

 

Das Kurzdrama haben wir auf dem Gelände eines ehemaligen Schullandheims in Dithmarschen gedreht und die Produktion wurde von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein gefördert. Wir haben uns riesig gefreut, dass unser Film im NDR, im MDR und im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt wurde und mehrere Preise gewonnen hat.

200px-Logo_NDR_Fernsehen_2017_edited.png
MDR_Logo_edited.png

AGGREGAT - PROTOPLASMA

Musikvideo | 3:30 Minuten | Heist Movie

Die spannungsgeladenen, düster wummernden Bässe der Electro-Band AGGREGAT werden zum Soundtrack eines Heist Movies im Setting einer industriellen Dystopie. Zwischen rauchenden Schloten und dichtem Smog beginnt eine Gruppe Rebellen ihre Mission: Geschickt dringen sie in eine massive Bunkeranlage ein, in der ein geheimes, überdimensionales Gewächshaus versteckt ist. Damit sichert sich eine elitäre Gesellschaft exklusiven Zugang zum lebenswichtigen Sauerstoff.

 

Unser Werk hat das Filmfest Schleswig-Holstein eröffnet. Das Besondere: Die Band war live vor Ort und hat synchron zum Video gespielt. Mit diesem Projekt haben wir es auf die Titelseite der Lübecker Nachrichten geschafft.

AGGREGAT_Logo_schwarz.png
FFestSH_black_hoch2_gross.jpg

ELISE

Spielfilm | 80 Minuten | Drama

​Die junge Elise (Maren Kraus) macht mit ihrer Freundin Maria (Carolin Dietrich) einen Roadtrip zu dem rund 40 Jahre älteren Familienfreund Dorsday Uckhaus (Michael Mendl). Elise identifiziert sich nicht mit den kleinbürgerlichen Werten ihrer Eltern und ist fasziniert von Uckhaus' freigeistigem Lebensstil. Und auch dieser fühlt sich zu der jungen Frau hingezogen...

Sonnige Drehwochen in Dänemarks Dünen, Filmaufnahmen zu Wasser und zu Land und am Ende eine fulminante Premiere mit anschließender Kino-Tour! "Elise" bescherte uns eine aufregende, anstrengende, lehrreiche, zusammenschweißende Zeit. Die Geschichte ist an "Fräulein Else" von Arthur Schnitzler angelehnt.

FilmWerkKiel_2_farben_4c_edited.jpg
977afc_4645e6cf8ddb4a3fbbb5b90f6c628691_mv2_edited.jpg

Kulturförderung der
Landeshauptstadt Kiel

DER METRO-KRIMI

Kurzfilm | 3:30 Minuten | Krimi Comedy

Es war uns eine Ehre, das Metrokino zum Jubiläum in Szene zu setzen. Die Informationen über das Kino werden spielerisch in eine Geschichte eingebettet und das Ambiente des Lichtspielhauses über die Stimmung im Film transportiert. Unsere Aufragsproduktionen zeichnen sich durch eine erzählerische, szenische Gestaltung aus.

metro_logo_weiss.jpg
bottom of page